Nr.143 : Ratebegriff “Der kao mer gschduln bleim” vom 06.03.2013

veröffentlicht um 25.03.2013, 12:36 von Udo Rabe
Ratebegriff:
Was bedeutet die fränkische Redewendung “Der kao mer gschduln bleim” ?

Auflösung:
Wenn man die Redewendung „der koa mer gschduln bleim“ übersetzen
will, könnte man sagen: „mir wurde jemand gestohlen, auf den ich
keinen Wert mehr lege“. Der Sinn unserer Rede ist aber, „mit dem
will ich nichts mehr zu tun haben“.
Comments